Elias Wührmann verspricht ein Spektakel


Vorbereitung 1

 

Das Topspiel der Handball-Oberliga der Frauen steigt an diesem Samstag in Ofen: Die SG Friedrichsfehn/Petersfehn erwartet als verlustpunktfreier Tabellenführer die auf Rang drei liegende HSG Hude/Falkenburg. Die Partie beginnt um 17.30 Uhr.

Den Gegner aus dem Landkreis Oldenburg hat SG-Trainer Elias Wührmann genauestens studiert. „Nach der Sichtung der Videos kann ich versprechen, dass das am Samstag ein Spiel sein wird, das aus Zuschauersicht richtig Spaß machen wird. Beide Mannschaften bringen ordentlich Qualität mit“, sagt Wührmann.

Neben der Tabellensituation sorgt auch die regionale Nähe der beiden Mannschaften für Vorfreude. „Man kennt sich – und das macht solche Spiele besonders spannend“, sagt Wührmann, der im zweiten Heimspiel in Folge auf Sieg spielen möchte: „Die Stimmung beim Sieg gegen Bützfleth/Drochtersen am vergangenen Wochenende in der Halle war toll. Daher freuen wir uns auf dieses Heimspiel jetzt besonders.“

Die Stärken der HSG Hude/Falkenburg sieht Wührmann vor allem in der zweiten Reihe. „Im Rückraum ist die HSG sehr stark besetzt und auch in der Breite gut aufgestellt. Da kommt auf unsere Abwehr einiges an Arbeit zu“, sagt der SG-Coach. Sorgen macht er sich allerdings nicht: „Unser Schwerpunkt liegt erneut auf der Defensive. Wenn unsere Abwehr gut steht und die nötige Kontrolle reinbekommt, können wir der HSG unser Tempospiel aufdrücken.“

Zweifel an der Offensivpower der SG dürfte wohl bisher kein Team aus der Oberliga haben. In den sechs gespielten Partien erzielten die Ammerländerinnen 193 Tore – 32 im Durchschnitt pro Partie. „Über unsere Offensive müssen wir wenig sagen. Ich bin guter Dinge, dass wir auch gegen Hude/Falkenburg unsere Tore werfen werden, wenn wir variabel angreifen“, betont Wührmann.

Nicht mithelfen, in der Offensive für Kreativmomente zu sorgen, kann Miriam Thamm, die erneut ausfällt. Lotta Genz befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung und auch Sina Plagemann wird erneut bei der SG aushelfen.


 
Quelle: www.nwzonline.de

Infos

Ansprechpartner

Trainingszeiten

Spieltag

Plakat 1

Hauptsponsoren

GHB

Oevo T Sohl 5cm page 001

Sozial Media

facebookinstagram

weitere Sponsoren

Banner Athen page 0011 Medium Banner Athen page 0011 Medium Banner Athen page 0011 Medium Banner Athen page 0011 Medium Banner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 MediumBanner Athen page 0011 Medium

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.