Die Oberliga - Damen der SG FriPe empfangen am Samstag, den 22.09.2018 um 17:30h den FC Schüttorf. Gespielt wird in Petersfehn.

Ebenfalls am Samstag spielt die 3. Damenmannschaft bereits um 14:45 in Friedrichsfehn gegen den BTB Oldenburg. Anschließend kommen die Herren ins Spiel: Die 2. Herren spielt um 16:30h gegen die TSG Westerstede. Am Sonntag spielt dann die weibliche Jugend B gegen den Nachbarn VFL Edewecht.

 

Der Oberligastart war für die SG Damen durchwachsen. Er begann mit zwei Niederlagen am Stück.

Ein genauerer Blick zeigt aber, dass es sich bei den ersten beiden Gegnern gleich extrem starke Gegner handelte. Diese Teams darf man am Ende der Saison ganz oben oder zumindest ziemlich weit oben zu erwarten. Zunächst spielten die FriPe-Damen donnerstags abends beim Drittligaabsteiger SFN Vechta. Die ungewohnte Anwurfzeit, der unbekannte Gegner und dessen hohe handballerische Qualität führten zur Auftaktniederlage. Das anschließende zweite Ligaspiel, zugleich erstes Heimspiel gegen Werder Bremen, zeigte der Trainerin aber deutliche Abschlussschwächen auf. Die Spielerinnen scheiterten vierzehnmal frei vor der Bude und zweimal vom Siebener. Das ist gegen Werder nicht wett zu machen. Deshalb gingen sie ziemlich deutlich unter (16:23 Tore).

Das „Fehlerbehebungstraining“ trug dann Früchte. Im dritten Spiel beim letztjährigen Tabellenfünften HSG Hude/Falkenburg gewannen sie mit 28:25 Toren. 28 Tore zeugen von überwundener Abschlussschwäche. Nun liegen die FriPe – Damen mit 2:4 Punkten im Mittelfeld der Liga. Jetzt wollen sie das Feld von hinten aufrollen. Der Vettel macht das ja auch ständig.

Am Samstag geht es gegen den ewigen Rivalen aus Landesligazeiten, den FC Schüttorf. Die Gäste aus der Grafschaft Bentheim hatten eine vergleichbare Saisoneröffnung, wie die Gastgeberinnen. Auch sie unterlagen auswärts bei einem Drittligaabsteiger, dem VFL Stade. Anschließend verloren sie knapp in Oyten. In der vergangenen Saison feierten die FriPe – Damen einen deutlichen Heimsieg gegen die Schüttorferinnen, mussten auswärts aber den Sieg erzittern. Hoffen wir, dass die FriPe – Damen die Gäste aus Schüttorf wieder mit unzähligen Treffern zuschütten.

Let’s go FriPe

Heimspiele

 

Plakat 2 Large

Sponsoren

Wichmann Logo dunkel 500px RGB

Oevo T Sohl 5cm page 001

 

Logo Koehn Plambeck

 

  

DQ Logo

Banner Athen page 0011 Medium

hering

Newsletter

Besucher

HeuteHeute248
GesternGestern326
WocheWoche574
MonatMonat6670
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok