News

P1020655 Large
Die Ballschule beim Training!

Bereits seit 2012 gibt es in der Handballabteilung der SG Friedrichsfehn/Petersfehn die Ballschule für den 4- und 5-jährigen Handballnachwuchs. Jeden Mittwoch treffen sich die Kinder um 15 Uhr in der Petersfehner Halle, um spielerisch erste Erfahrungen mit dem Ball zu sammeln. Zuerst wird sich mit verschiedenen Lauf-/Ballspielen aufgewärmt. Im Anschluss daran trainieren die Kleinsten im Verein ihre Fertigkeiten im Umgang mit dem Ball an verschiedenen Stationen. Dabei werden beispielsweise spezielle weiche Handbälle durch Ringe geworfen, Hütchen werden abgeschossen und der „Feuer-“ und der „Spinatdrache“ müssen besiegt werden. Beim Rutschen, Klettern, Balancieren, Werfen, Fangen, Springen und Laufen steht der Spaß an der ganzheitlichen Bewegung mit dem Ball und dem gemeinsamen Spiel natürlich immer im Vordergrund.

Trainingszeit:

Mittwoch, 15-16 Uhr in Petersfehn

Trainer/innen:

Diana Sohl, Marco Schade, Jana Wefer, Geesa Conrads

Am kommenden Samstag, den 28.10.2017 wollen die Handball-Damen der SG FriPe ihre Tauglichkeit als Premiumteam in der Oberliga beweisen. Um 17:30h kommt mit dem BV Garrel ein echter Prüfstein nach Petersfehn. Zuvor, um 15:30h, müssen die Handballmänner der SG gegen den Nachbarn VFL Oldenburg beweisen, dass sie das Zeug zum Spitzenteam in der Landesklasse hat.

Am Sonntag spielt die weibliche Jugend B um 16:30h in Friedrichsfehn im Lokalderby gegen den VFL Edewecht.

Weiterlesen: Schluss mit Lustig. Für die FriPe-Teams stehen Bewährungsproben an

Die Handballerinnen der SG Friedrichsfehn / Petersfehn haben am kommenden Sonntag ihre Heimpremiere in der Landesliga. Gegner ist der verlustpunktfreie Tabellenführer und Meisterschaftsfavorit TuS Arsten. Die Gäste aus Bremen haben bisher alle Spiele deutlich gewonnen und dabei im Schnitt über 35 Tore pro Spiel erzielt.  

Es ist nach langer Punktspielpause erst das zweite Spiel für die SG-Mädchen. Leider wird man in dieser Saison wieder nicht in Bestbesetzung antreten können. Beim letzten Spiel in Habenhausen hat sich Celina Müller-Heitrich das Kreuzband gerissen und fällt somit für den Rest der Spielzeit aus. Auch steht Johanna Dicke aufgrund einer langwierigen Fußverletzung mehrere Wochen nicht zur Verfügung. Trotz dieser Ausfälle wird die Mannschaft versuchen, das Optimale aus den kommenden Spielen herauszuholen.

Gespielt wird am Sonntag um 16:00 in der Sporthalle Friedrichsfehn.

DSC_0152_Large.JPG - 442.73 kB

 

Die SG von links nach rechts:

Katharina Rebnau, Jehanna Kraushaar, Annika Baak, Laura Wellert, Johanna Dicke, Sophie Schlüter, Werner Kahler, Jule Tempelmann, Sophie Oetken, Celina Müller-Heitrich, Zoe Bruhn, Jana Wefer, Alina Schweiger, Anna Peikenkamp

Es fehlt Carolin Lafeld

Am kommenden Freitag, den 29.09.2017 wollen die Handball-Damen der SG FriPe ihren eigentlich lupenreinen Saisonstart mit zwei weiteren Punkten krönen. Punktelieferant soll der TV Cloppenburg sein. Um 20:00h geht‘s in Petersfehn los. Andere Teams der SG machen ein Herbstpäuschen, bis die Ferien vorüber sind.

Weiterlesen: Mit den FriPe-Damen das Wochenende einläuten

Am Samstag, den 16.09.2017, gewann die weibliche B-Jugend des SG FriPe zwei Punkte und erzielte somit ihren ersten Heimsieg. Es war ein spannendes und ausgeglichenes Spiel gegen die Mannschaft des VFL Oldenburg 3. Mit nur einem Tor Unterschied musste der VFL sich schließlich geschlagen geben, obwohl dieser zur Halbzeit noch in Führung lag. Mit dem Endstand von 17:16 verließen die FriPe-Mädels selbstbewusst die Halle und freuen sich auf ein faires Rückspiel gegen den VFL Oldenburg 3.

 Let´ s Go FriPe

Heimspiele

 

Plakat 1

Sponsoren

Wichmann Logo dunkel 500px RGB

Oevo T Sohl 5cm page 001

  

moorschwein   Erich Holzer Logo Pfade transparent

 

Logo Koehn Plambeck

hkc Logo Slogan Okt11 end  


Banner Athen page 0011 Medium

 

hering

Newsletter

Besucher

HeuteHeute36
GesternGestern126
WocheWoche301
MonatMonat3312
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Ok